Über mich

Hallo,

ich heiße Sandra und schreibe gefühlvolle Liebesromane, in denen meine Protagonistinnen zwar ihre Herausforderungen mit dem Leben haben, aber dennoch selbstbewusst damit umgehen. 

Mein aktuelles Projekt ist die Jahreszeitenreihe „Gracewood Hall“

Außerdem bin ich Mama von zwei ganz großartigen, nicht mehr ganz so kleinen Kindern und verheiratet mit meiner großen Liebe. 

Das was euch wohl am meisten interessiert, ist bestimmt folgendes.

Wie bin ich zum Schreiben gekommen?

Als Teenager wusste ich ganz genau, dass ich irgendwann einmal ein Buch schreiben wollte. Aber immer, wenn mich jemand gefragt hat, wann ich denn nun mein Buch schreiben werde, antwortete ich: „Ich weiß noch nicht genug!“

Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Verlagskauffrau gemacht, dann habe ich Geschichte studiert. Habe geheiratet und unser erstes Kind bekommen, meinen Uni-Abschluss gemacht und das zweite Kind bekommen.

Der Traum von der Autorin, war zwar nicht in Vergessenheit geraten, aber doch irgendwie unerreichbar geworden. Bis sich dann auf einmal ein berufliches Loch aufgetan hat.

Also habe ich den Entschluss gefasst, ins kalte Wasser zu springen. Es schien fast so, als hätte das Leben beschlossen: Sandra weiß jetzt genug.

Zu meinem Mann habe ich gesagt: „Wenn ich jetzt nicht ein Buch schreibe, schreibe ich es nie.“ Er hat mich dabei immer bestärkt und unterstützt.

Also habe ich mich hingesetzt und geschrieben. Jeden Tag. Und nun ist es endlich fertig.

Diese Gefühl endlich mein eigenes Buch in den Händen zu halten ist einfach unglaublich.

Jetzt arbeite ich an dem zweiten Band der Gracewood Hall Reihe, der im Frühjahr erscheinen wird.